Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Hallo, Gast! Registrieren
← Nach unten - Startseite - Nach oben →
Idols and Anchors
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mitgliederliste
Luzifer - der gefallene Engel, der Herrscher der christlichen Hölle und die Verkörperung der Versuchung und aller Sünde. Er mag kein Gott sein und das ist ein Fakt der ihn von Anbeginn seiner Existenz gestört hat, doch inzwischen kann man gut und gerne behaupten er stünde wenigstens mit vielen von ihnen auf einer Stufe. Dieses Wesen trägt viele Namen, doch er wird immer der Morgenstern sein der vom Himmel fiel und den Groll darüber auch niemals ablegen kann.
Eine ganze Armee von Dämonen ist ihm unterstellt - und mittlerweile nicht mehr nur die, hat er die Hölle vor Jahrhunderten bereits verlassen um gezielt nach diesen Göttern zu suchen deren Macht geschwunden ist. Um ihnen wohlwollend Handel anzubieten ganz wie der charmante Geschäftspartner als der er sich gibt. Vielleicht mögen sie nicht alle einen wirklichen Nutzen für ihn haben wenn der große Krieg von dem alle Welt spricht endlich ausbricht - doch schmücken kann und wird er sich mit ihnen allen. Und wenn es nur zum Spott ist, dem einzig wahren Gott zu beweisen, dass er nicht so einzigartig ist wie er glaubt.
11 Posts | 1 Themen
27.05.2024, 22:28
Es ranken sich viele Geschichten um den Namen Lilith. Die meisten kennen sie als Frau Adams, doch hat sie ihren Ursprung schon weit vor dem Christentum. Heutzutage würde man die sumerische Dämonin als Succubus bezeichnen. Dabei ernährt sie sich nicht nur von der Lust Anderer sondern auch von Blut. Das hat ihr schon einen schlechten Ruf eingebracht, bevor es die angeblich ersten Menschen gab. Dabei war Eva auch nicht die Erste, die von der Frucht der Erkenntnis gegessen hat. Lilith hat sie schon anderen angeboten. Wissen kann eine mächtige Waffe sein und deswegen sammelt sie im Geheimen diverse Schriftstücke und Artefakte. Neben dem Erhalt geht es auch darum, eine eigene Geschichte zu schreiben, die sie nach ihrem Interesse formen kann. Wenn sie wollte, könnte sie ihren Namen reinwaschen und die Informationen, die man über sie findet, umschreiben. Doch manchmal ist es besser gefürchtet als geliebt zu werden.
11 Posts | 1 Themen
30.06.2024, 21:50
Loki, trickreicher Gestaltwandler und Gott des Schabernacks, ist die Quintessenz des Wandels und sein Gesicht würde im Lexikon wohl neben dem Eintrag für Hinterlist auftauchen. Wenn er denn ein konstantes Gesicht hätte. Doch der 3500-jährige Gott ist weder an Form, noch Geschlecht oder Spezies gebunden, sodass er manchmal selber nicht mehr weiß, was seine wahre Gestalt ist. Da verwundert es wohl auch nicht, dass er durchaus monströse Sprösslinge hervorgebracht hat, die laut Prophezeiung das Ende der Welt und den Untergang des Göttergeschlechts der Asen einleiten. Odin verbannte Lokis Kinder daraufhin nach Midgard und sogar in die nordische Unterwelt, was deren Vater auf einen Rachefeldzug schickte. Loki hat sich einer Monster jagenden Spezialeinheit angeschlossen, um seine Kinder zu finden, und verbreitet ganz nebenbei Chaos, wo immer er auftaucht. Wäre doch gelacht, wenn ein Gott es nicht schaffen würde, irgendeine eingestaubte Prophezeiung zu umgehen!
16 Posts | 2 Themen
16.07.2024, 11:34
Könnte man LUCY MORGAN beschreiben, wäre es wohl ihre Antwort auf die Frage, was sie fühlt, wenn sie ein Leben nimmt: den Rückstoß ihres Gewehrs.
Kühl, cool und eiskalt, ist die 35-JÄHRIGE WALISERIN durch und durch professionell, und wenn sie auch nicht darüber spricht, merkt man ihr die militärische Vergangenheit in der britischen Spezialeinheit Special Reconnaissance Regiment wahrscheinlich an. Die Umgewöhnung ins Zivilistenleben ist umso schwieriger, wenn sie die ihren Gewehrlauf nun dahin richtet, wo sie direkt bezahlt wird: als SÖLDNERIN UND AUFTRAGSMÖRDERIN scheinen ihr die übernatürlichen Wesen besonders als Ziel zu gefallen. Generell sollte man sich von ihrer oberflächlich charismatischen Art und dem charmanten Akzent nicht täuschen lassen; wer ihr ins Visier wandert, kann dann schon sein eigenes Testament vorbereiten.
5 Posts | 1 Themen
16.07.2024, 22:06


Mitglied suchen
Exakte Schreibweise:
Enthält: